Anmelden

Passwort vergessen?
Noch kein Konto? Registrieren


Kein Problem! Trage hier deine E-Mail ein und klicke auf „Abschicken“. Du bekommst dann einen Link per E-Mail zugeschickt mit dem du ein neues Passwort wählen kannst.

So findest du die passende Weiterbildung

Deine Berufslehre ist eine sehr gute Basis für deine berufliche Zukunft. Bezüglich Weiterbildungen stehen dir nun alle Türen offen. Oftmals ist es aber schwierig bei dem grossen Angebot eine passende Weiterbildung zu finden. Hier verschaffen wir dir erst einmal einen Überblick über all deine Möglichkeiten.

Tipp #1 

Wo siehst du dich in 2-3 Jahren?

  • Es ist schwierig längerfristig zu planen. Dennoch ist es für die Wahl der Weiterbildung wichtig, dass du in etwa weisst, was dich interessiert 
  • Willst du dich auf einem gewissen Gebiet spezialisieren? 
  • Willst du eine Führungsrolle übernehmen? 
  • Gefällt dir das leiten von Projekten? 
  • Möchtest du etwas in eine andere Richtung machen? 
  • Bist du für die jeweilige Weiterbildung qualifiziert? 
  • Weiter ist wichtig, dass du dich mit dem Zeithorizont beschäftigst. Es gibt Kurse, welche nur wenige Tage dauern, andere Weiterbildungen gehen drei bis vier Jahre 
  • Überlege dir, wie weit entfernt von deinem Wohn- und Arbeitsort die Weiterbildung sein darf 


Tipp #2 

Wie hole ich den Chef ins Boot?

Egal ob sich dein Arbeitgeber üblicherweise an Weiterbildungen beteiligt oder nicht, wichtig ist, dass du deinen Chef von der Weiterbildung überzeugst.

  • Zeige deinem Chef die Vorteile die deine Weiterbildung für das Unternehmen bringt 
  •  Zeige die Inhalte und Ziele der Weiterbildung und erkläre, wieso du gerade diese Weiterbildung machen möchtest 
  • Beziehe dich auf die Leitlinien deines Unternehmens bezüglich Mitarbeiterförderung 

Tipp #3 

Soll ich oder soll ich nicht?

  • Wenn du aktuell nicht weisst, ob du eine Weiterbildung machen willst und in welche Richtung überhaupt, dann nimm dir genügend Zeit für diesen Entscheid 
  • Mit einer berufsbezogenen Weiterbildung machst du nie etwas falsch 
  • Mit deinem Arbeitgeber kannst du über mögliche Entwicklungen reden und was du dafür erfüllen musst. Dadurch bist du motiviert und weisst, dass du durch deine Weiterbildung im Unternehmen weiterkommst 

Tipp #4 

Welche Schule passt?

  • Suche nach 2–3 Schulen, die deinen Vorstellungen entsprechen und kontaktiere sie, um Fragen zu klären und Unterlagen anzufordern 
  • Frage in deinem Umfeld, ob jemand an der gleichen Schule eine Weiterbildung besucht hat und frage sie aus 
  • Gerade bei längeren Ausbildungen ist es wichtig, dass du den persönlichen Kontakt mit Verantwortlichen suchst. Besuche die Schule und sprich wenn möglich mit dem Lehrgangsleiter. So findest du schnell heraus, ob dir die Schule und die Dozenten sympathisch sind 
  • Mache dir eine Liste mit den Dingen die dir wichtig sind (Perspektiven, Kosten, Arbeitsweg etc.) und bewerte die jeweilige Weiterbildung/Schule 

Tipp #5 

Nutze Infoveranstaltungen

  • Die meisten Weiterbildungsinstitute bieten Infoveranstaltungen zum Institut oder zu verschiedenen Weiterbildungen an. Nutze die Chance und sprich sowohl mit Dozenten, ehemaligen Schülern, aber auch anderen Interessierten

Es führen bekanntlich viele Wege nach Rom...

     

.

Wie du siehst, es stehen dir mit deiner beruflichen Grundbildung alle Türen offen! Umso wichtiger ist es, zu wissen wohin dich deine Weiterbildung führen soll. Danach ist es einfacher den passenden Weg dahin resp. die passende Weiterbildung zu finden.


Achtung!

Die Version deines Browsers wird nicht unterstützt. Damit die Webseite korrekt angezeigt wird, musst du deinen Browser aktualisieren.