Anmelden

Passwort vergessen?
Noch kein Konto? Registrieren


Kein Problem! Trage hier deine E-Mail ein und klicke auf „Abschicken“. Du bekommst dann einen Link per E-Mail zugeschickt mit dem du ein neues Passwort wählen kannst.

Thema Karriere

Von der Detailhandelslehre zur Marketing und Community Managerin

Hast du auch keine Lust mehr im Verkauf zu arbeiten?

Vor 8 Jahren habe ich eine Lehre als Detailhandelsfachfrau EFZ begonnen. Schon während der Lehre wurde mir bewusst, dass mein Lehrberuf nicht mein Traumberuf war. Sätze wie “Ich möchte nicht im Verkauf arbeiten, keine Gestelle auffüllen, keine gestressten Kunden  bedienen”, wurden immer lauter in meinem Kopf. Deshalb habe ich mich entschieden eine Weiterbildung zu absolvieren.

Die Richtung war klar. Schon während meiner ganzen Lehrzeit konnte ich mich für ein Thema besonders begeistern: Marketing!

Kurz bevor ich mich für die Ausbildung zur Marketingfachfrau EFA angemeldet habe wurde mir klar, dass ich keine Erfahrung im Büro habe und mir die Marketingausbildung nicht viel bringt. Ich entschied mich kurzerhand um, zuerst das Handelsdiplom zu erwerben und danach die Ausbildung zur Marketingfachfrau mit EFA zu absolvieren. Wie geplant habe ich die Handelsschule erfolgreich abgeschlossen und anschliessend die Ausbildung zur Marketingfachfrau begonnen.

Schon während der Ausbildung habe ich mich fleissig beworben. Die Stellensuche war nicht besonders einfach, da die Erwartungen der Arbeitgeber meistens sehr hoch waren. Durch verschiedene Social Media Kanäle wurde ich auf die Stelle von professional.ch aufmerksam und habe mich mit grossem Interesse beworben. So gelang es mir meinen Traumjob als Community & Marketing Managerin gleich bei professional.ch zu starten.

Es war kein leichter Weg, jedoch hat es sich definitiv gelohnt. Für alle die auch eine Lehre im Detailhandel gemacht haben und nicht mehr auf dem Beruf arbeiten möchten, empfehle ich den Schritt zur Weiterbildung. Nur so ist es möglich die Richtung zu wechseln. Je länger man in einer Branche tätig ist, desto schwieriger wird der Wechsel in einen neuen Bereich,
deshalb: Legt jetzt los!

Zu den Weiterbildungen



Achtung!

Die Version deines Browsers wird nicht unterstützt. Damit die Webseite korrekt angezeigt wird, musst du deinen Browser aktualisieren.